VERLOBUNGSRINGE

Seit gut 100 Jahren ist der Solitaire-Brillantring nun schon der Inbegriff des Verlobungsringes und meist als Geschenk des Mannes an seine Angebetete, das damit verbundene Versprechen zu heiraten. 

 

Neben Material und Form der Ringschiene, kann natürlich die Größe des Steins und die Art der Fassung frei gewählt werden. Die Qualität eines Brillanten wird anhand der sogenannten 4C bewertet. Die 4C stehen für Farbe (Colour), Reinheit (Clarity), Schliff (Cut) und Karat (Carat). 

Wir beraten Sie gern in der Wahl des Steines sowie des Ringes.  

 

Hier finden Sie ein paar Inspirationsbeispiele und Informationen. Bitte kontaktieren Sie uns zu Ihren eigenen Vorstellungen und wir machen Ihnen bei einem ausführlichen Beratungsgespräch gerne ein unverbindliches Angebot passend zu Ihrem Geldbeutel.


Solitaire Brilliantringe


Grundsätzlich gilt: "Erlaubt ist, was gefällt!" So erkennen wir seit längerer Zeit, dass auch Alternativen zum klassischen Verlobungsring ausgewählt werden. Durch die Zusammenstellung von verschiedenen Edelmetallen und z. B. farbigen Edelsteinen kann der Antragsring den Typ der Trägerin unterstreichen und wird so zu einem noch persönlicheren Geschenk. Memoire Ringe können auch als Ehering getragen werden und zusammen mit einem Verlobungsring eine funkelnde Einheit bilden.


Memoireringe


Farbedelsteinringe, Kugelringe, Kordelringe


Erfahren Sie mehr über unsere Arbeitsweise


Häufig gestellte Fragen:

Wie finde ich die richtige Ringgröße?

Falls Sie die Ringgröße Ihrer Zukünftigen nicht zufällig auswendig wissen, können Sie uns auch einen Ring mitbringen an dem wir die richtige Größe abmessen. Dazu sollte der Vergleichsring an dem Finger getragen werden, an dem auch der Verlobungsring zukünftig getragen werden soll. Für den Fall, dass sie die richtige Ringgröße nicht ermitteln können, finden wir gemeinsam eine Lösung. 


Welchen Edelstein sollte ich wählen?

Es gibt verschiedene Herangehensweisen, welchen Edelstein man am besten auswählt.

Neben der klassischen Brillant-Variante kann auch ein Stein passend zum Frauentyp, der Lieblingsfarbe oder der sogenannte Geburtsstein gefasst werden. Wir beraten Sie gerne zu den verschiedenen Möglichkeiten.


Welches Edelmetall ist das richtige?

Der klassische Brillant wird meist mit Platin oder Weißgold kombiniert. Ob sich ein anderer Goldton eignet, hängt auch von der Steinfarbe und vom Hauttyp der Frau ab. Ausschlaggebend kann auch sein, ob der Ring als sogenannter Aufsteckring passend zum Ehering getragen werden soll. 

Eine Orientierungshilfe kann der bisher getragene Schmuck sein. Aber Vorsicht: Manche Frauen möchten gerade dann genau das Gegenteil zu Ihrem bisherigen Schmuckstücken.


Kann ich den Verlobungsring auch gravieren lassen?

Auf Wunsch lassen wir z. B. ein besonderes Datum, Ihre Namen, Initialen oder andere Symbole in den Ring eingravieren. So wird der Verlobungsring zu einem ganz persönlichen, individuellen Geschenk. 


weitere Beispiele


Was sie auch interessieren könnte